Reanimation

Anlehnend an die Empfehlungen des Deutschen Rat für Wiederbelebung (GRC) sehen Sie hier den Ablauf einer Laien-Reanimation. (Punkt 1-14) Zusätzlich wird hier ein AED (Automatisierter Externer Defibrilator) benutzt.

Ist kein AED verfügbar, den eine zweite oder dritte Person holen könnte, läuft die Laien-Reanimation wie in Punkt 1-9 beschrieben ab.

Die theoretische Grundkenntnis der Reanimation ist wichtig um im Notfall ruhig und besonnen zu reagieren.

Schulungen mit hohem praktischen Anteil helfen, Ängste, Zweifel und Vorurteile abzubauen und das theoretische Wissen zu vertiefen.

Zur Betrachtung auf Smartphones und in unserer Smartphone-App empfiehlt sich die Queransicht!

(Quelle: www.grc-org.de)